Diät-Produkte

Essen/Trinken von speziellen Produkten, die sehr wenige Kalorien haben oder den Appetit zügeln. Kann kurzfristig gut funktionieren. Die Produkte sind aber sehr teuer und sind keine langfristige Lösung. Achtung: Gewisse Appetitzügler sind sogar gefährlich für die Gesundheit!
Formula-Diäten: Wenig Kalorien durch Diät-Shakes und Produkte mit besonders wenig Kalorien
  • Slim Fast (1977): Erfinder der Diät-Shakes
    Slim Fast waren die ersten Diät-Shakes: Ein kalorienarmes Pulver wird mit Milch angerührt. Heute gibt es auch viele weitere kalorienarme Produkte, welche unter diesem Namen vertrieben werden.
  • Precon BCM: Shakes, Suppen, Riegel
    Die Diät mit den Precon BCM-Produkten folgt einem „2+1“-Prinzip: 2 Mahlzeiten pro Tag soll man die kalorienarmen BCM-Produkte zu sich nehmen (Shakes, Suppen, Riegel). Die 3. Mahlzeit kann man essen was man will. Dazwischen werden lange Essenspausen empfohlen. Langfristig soll man wieder auf normales Essen umstellen und nicht mehr auf die Produkte angewiesen sein.
  • Low-Carb-Supermarkt.ch: Viele kalorienarme Produkte von Active12.com
    Active12 betreibt einen Online-Shop speziell für Produkte mit wenig Kalorien. In Dullikon (bei Olten) kann man die Produkte auch direkt in einem Laden anschauen und kaufen. (Link: www.low-carb-supermarkt.ch)
  • Weitere Produkte:
    • Almased: Kalorienarmes Pulver wird zu Shakes
    • Modifast: Shakes, Cremen, Cracker, Riegel
    • Inshape Biomed
    • Silimoform Drink
Appetitzügler: Natürliche oder künstliche Produkte für weniger Hunger. Achtung: Gewisse Appetitzügler sind gefährlich für die Gesundheit!
  • Feigen-Kaktuss-Tabletten: Appetitzügler
  • Liposinol-Sticks: Fettbinder
  • Carbosinol: Kohlenhydratbinder
  • Slimmies: Sättigende Kaubonbons